Skip links

Designer

Anonyme Designers

Seit vielen Jahren hat die Modewelt Designer auf ein Podest gestellt und vergessen, dass die Kleidung und die Trägerin im Rampenlicht stehen sollten. Bei ANONYME bleiben die Designer hinter einer Maske, weil sie glauben, dass die Identität einer Frau wichtiger, als die Identität des Designers ist.

Guess

Designer Georges Marciano, der Mitbegründer von Guess entwarf als kleiner Junge selbst Krawatten.. Anschließend wanderte er mit ein paar Dutzend selbst kreierten Jeans von seinem Geburtsort Marseille nach Amerika aus. Die Jeans verkauften sich schnell und so begann eine Moderevolution, die bis heute anhält. Mittlerweile ist der Name Guess by Marciano aus der Mode nicht mehr wegzudenken.

Herzen`s Angelegenheit

Das Bedürfnis nach mehr individueller Qualität mit Wohlfühlcharakter in der Modewelt, inspirierte Designer Michael Kramer 2008 zur ersten eigenen Kollektion. Inzwischen beliefert Herzensangelegenheit von Bremen aus ausgesuchte Boutiquen in ganz Deutschland und Österreich. Das Label steht für raffinierte Schnitte, aufregende Farben, exklusive Details und für die Verwendung edelster Garne: Cashmere, Merinowolle und Seide.

Max Mara

Kleider herzustellen hat bei den Designern Maramottis Tradition. Achille Maramottis Ur-Großmutter, Marina Rinaldi, war bereits Schneiderin und seine Mutter, Giulia Fontanesi Maramotti, betrieb eine Schneiderschule in Reggio. Achille Maramotti war einer der ersten, der sah, dass die Zukunft der Kleidung in der Massenproduktion von Kleidung in Designerqualität lag. Er war ebenso bestrebt, die Marke Max Mara voranzubringen, indem er individuelle, zukünftige namhafte Designer beschäftigte, wie Karl Lagerfeld, Jean-Charles de Castelbajac, Dolce & Gabbana oder Franco Moschino. Die Chefdesignerin der Hauptlinie Max Mara ist seit 1964 die Italienerin Laura Lusuardi. In den 1970ern beschäftigte das Unternehmen bereits 400 Mitarbeiter und produzierte jährlich 35.000 Mäntel. In den 1980ern umfasste die Belegschaft 1.500 Mitarbeiter, und die Kollektionen wurden ab 1983 erstmals bei den Mailänder Modewochen präsentiert. . Heute wird die Firma von Luigi Maramotti, dem Sohn des Gründers, geführt. Sein Ziel ist es, edle Kleidung zu entwerfen, die lange hält.

Marella

Marella bietet eine komplette und abwechslungsreiche Sammlung von frischer und moderner Ambiente im Einklang mit einem zeitgemäßen Lifestylegefühl. Die Kollektion besteht aus Coats, Jacken und Anzüge und sind leicht kombinierbar. Verführerisch, Feminin und dynamisch – für Frauen, die mit sich selbst zufrieden sind.

Pennyblack

Das Design – Label Penny Black wurde 1978 in Italien gegründet. Seit nunmehr über 30 Jahren zählt es in Italien zu den erfolgreichsten Modemarken. Penny Black ist eine Tochter der bekannten Max Mara Gruppe. Penny Black ist jung, frisch und modern. Das perfekte Outfit für Frauen die sowohl im Business, als auch im Casualbereich eine gute Figur machen wollen.

Riverwoods

River Woods ist eine internationale und authentische Lifestyle-Marke für die ganze Familie mit starken Wertvorstellungen wie Freundschaft, Familie und Freude am Leben. Der nordostamerikanische Lebensstil diente River Woods als Quelle der Inspiration für die Schaffung der Modemarke. Seit seiner Entstehung hat sich River Woods zu einer Marke für die ganze Familie entwickelt, mit qualitativ hochwertiger Mode und gutem Preis – Leistungsverhältnis.

Suncoo Paris

Alles begann 2010 in Paris, als sich Stella und Thomas entschieden, aus Ihrer Leidenschaft für Mode und Design, SUNCOO zu gründen.

Gemeinsam stellt das Paar Kollektionen mit neoromantischen und Soft-Rock-Einflüssen vor, die für alle Frauen gemacht sind. Inspiriert von Kunst, Reisen, Architektur und dem Pariser Lebensstil, drückt Stella ihre Liebe für Mode durch ihre Kreationen aus.

Boho-Strickwaren, klare Silhouetten, lebhafte Drucke und feminine Details werden zum Markenzeichen der Marke und bieten zeitlose und erschwingliche Designs für Tage und Nächte.

van Laack

Das van Laack Hemd besticht seit über 130 Jahren durch seine unvergleichlich hochwertige und detailgetreue Verarbeitung. Der Tradition des Hauses folgend ist die Herstellung eines jeden Hemdes der Perfektion verpflichtet. Ferner zeichnen sich van Laack Hemden seit jeher durch innovative Lösungen und ihre moderne Umsetzung aus. Gefertigt wird stets aus den, für van Laack typischen, feinen und luxuriösen Stoffqualitäten. Das Angebot reicht vom klassischen Businesshemd bis hin zum legeren Sporthemd. Jedes Hemd glänzt dabei mit kleinen und feinen Details.

Return to top of page

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Outfitvorschläge und Einladungen zu unseren Events per Email

 Seestyle Magazin kostenlos erhalten